Parallels Business Solutions: Den Mac erfolgreich im Unternehmen einsetzen

In den meisten Unternehmen wird derzeit noch auf Windows als Betriebssystem gesetzt. Apple bietet mit den eigenen Mac-Geräten allerdings sehr attraktive Hardware an, die viele Mitarbeiter gerne nutzen würden und die auch einige Unternehmen gerne nutzen. Doch auf einem Mac läuft normalerweise kein Windows. Man könnte das Betriebssystem zwar recht einfach austauschen, aber das verursacht letztendlich doch eine Menge Arbeit. Doch es gibt auch eine einfache Lösung, um den Mac erfolgreich im Unternehmen zu nutzen. Und das ist Parrallels Business Solutions.

Hinter diesem Namen verbirgt sich ein interessantes System von Parallels, das speziell für den Einsatz in Unternehmen ausgelegt ist. Parallels selbst dürfte bereits den meisten Personen ein Begriff sein. Denn Parallels bietet bereits seit einiger Zeit entsprechende Software für Virtualisierungslösungen an. Das bekannteste Produkt dürfte dabei wohl Parallels Desktop for Mac sein. Parallels Business Solutions ist aber eben speziell für den Einsatz in Unternehmen gedacht, während Parallels Desktop for Mac eher bei  Privatanwendern eingesetzt wird. Im Prinzip bietet es aber ähnliche Möglichkeiten. So bietet auch Parallels Desktop 10, das zu Parrallels Business Solutions gehört, verschiedene Virtualisierungslösungen.

Parallels - Banner - Screenshot

So kann man über diese Software Windows in einer virtuellen Maschine auf dem Mac laufen lassen. Und das ist auch für die Administratoren deutlich bequemer. Denn diese können über die Software die entsprechenden Images direkt zentral verteilen und verwalten. Das erleichtert die Arbeit enorm. Zudem kann auch so die Sicherheit erhöht werden. So kann über die Software auch direkt das USB-Laufwerk gesperrt werden, sodass keine Daten entwendet werden können, oder ein Ablaufdatum für das Windows-Image angelegt werden. Auch das sind Punkte, die für ein Unternehmen enorm wichtig und hilfreich sein können.

Parallels - Screenshot

Außerdem kann man mit der Software von Parallels auch das Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) nutzen, um die einzelnen Geräte zu verwalten. Dadurch wird die Administration nochmal ein ganzes Stück einfacher, da so die Virtualisierung noch einfacher zu realisieren ist.

Des Weiteren erhalten Geschäftskunden bei Parallels einen umfangreichen Premium-Support. Dieser ist 24 Stunden und 7 Tage die Woche per Telefon und E-Mail erreichbar, falls es Probleme gibt oder Nachfragen bestehen. Diese werden dort dann fachmännisch beantwortet.

Fazit

Die Produkte von Parallels sind wirklich gute Möglichkeiten, um auch Macs in Unternehmen produktiv einzusetzen und mit Windows zu betreiben, sodass sie zur Infrastruktur des übrigen Unternehmens passen. Und dabei ist diese Möglichkeit auch noch recht günstig. So zahlt man für die Software lediglich 79,99 Euro. Dafür kann man dann eben auch einen Mac im Unternehmen einsetzen, was bisher nur recht selten der Fall ist, da die meisten Unternehmen eher auf Windows setzen.


Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!


How it is: Bibi veröffentlicht ersten eigenen Song

Bianca Heinicke, die vielen Leuten im Internet wohl eher als Bibi oder BibisBeautyPalace bekannt ist, war bisher vor allem für ihre Beauty- und Comedy-Videos, die sie meist mit ihrem Freund Julian zusammen aufnimmt, bekannt. Doch nach einer ersten Ankündigung vor zwei Wochen hat sie nun als Bibi H. ihren ersten eigenen Song „How it is…

Facebook markiert Fake News nun auch in Deutschland

Seit einiger Zeit hat Facebook eine Menge Ärger mit sogenannten „Fake News“, die über das soziale Netzwerk verbreitet werden und meist nicht im geringsten der Wahrheit entsprechen, sondern frei erfunden sind. In anderen Ländern geht man bereits gegen derartige Meldungen vor und markiert diese Meldungen als „Fake News“. In Deutschland hat man dies bisher noch…

Neue Moto-Smartphones kommen am 26. Februar

Schon in wenigen Wochen findet in Barcelona wieder der alljährliche MWC statt. Dort wird natürlich auch Lenovo wieder vertreten sein und im Rahmen einer eigenen Pressekonferenz auch wieder neue Geräte vorstellen. Für dieses Event hat man sich das gleiche Datum wie auch Huawei ausgesucht: Den 26. Februar. Dort können wir dann also mit neuen und…

Artikelinformationen

Autor: Kemmerzell Media

Veröffentlichung: 24.09.2014

Kategorie: Software

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

NEWSLETTER

Um unseren Newsletter zu abonnieren, tragen Sie bitte einfach Ihre Email-Adresse unten ein. Sie werden daraufhin schnellstmöglich eine Bestätigungsmail erhalten!

EIN NEUES DESIGN!

Nach einigen Tagen Arbeit ist nun endlich unser neues Design im Metro-Style fertig und steht allen Nutzern zur Verfügung. Aber natürlich ist es noch nicht ganz fertig und so werden in den nächsten Tagen noch weitere neue Funktionen folgen!
Doch wie gefällt dir das neue Design? Hast du noch Verbesserungsvorschläge? Sag es uns!

TIPP SENDEN

Du hast etwas entdeckt, über das wir noch nicht berichtet haben? Dann schicke uns doch einen Hinweis zu!
Klicke einfach auf den unteren Button, fülle das Formular aus und wenn das Thema passt, erscheint bei uns schon bald ein Artikel zu deiner Entdeckung.
Jetzt einen Tipp senden!