HTC plant Windows RT-Tablets mit 7 und 12 Zoll Displays

Laut Informationen von Bloomberg will HTC im dritten Quartal 2013 gleich mit mehreren Tablets wieder auf den Tablet-Markt zurückkehren. Dabei setzt HTC allerdings nicht auf Android, sondern auf Windows RT und bringt damit erstmals Tablets von HTC auf den Markt, die nicht mit Android laufen. Dabei setzt man offenbar auf ungewöhnliche Displaygrößen. So soll es ein Gerät mit 7 Zoll Display und eins mit 12 Zoll Display geben.

HTC - 8X - Event - Bild 2

In beiden Tablets sollen ARM-basierte Chips zum Einsatz kommen. Das 7 Zoll Gerät soll im Gegensatz zum Gerät mit 12 Zoll aber auch zum Telefonieren geeignet sein. Verantwortlich für die Geräte soll Qualcomm sein. Damit hätte HTC einen kompetenten Partner für die Geräte gefunden. Viel mehr ist aber über die inneren Werte der kommenden Tablets von HTC nicht bekannt. Man kann aber davon ausgehen, dass die Geräte designtechnisch wieder in knalligen Farben verfügbar sein werden und zu HTCs eigenem Stil passen werden.

Sollten sich diese Gerüchte tatsächlich bewahrheiten, wäre HTC der erste Hersteller, der ein Windows RT-Tablet mit 7 Zoll auf den Markt bringt. Gerade wegen des großen Erfolges vom Nexus 7 und dem iPad mini sollte dies ein interessantes Gerät werden. In den kommenden neun Monaten könnten aber auch noch weitere Hersteller solche Geräte ankündigen. Bisher ist HTC jedoch der erste Hersteller, von dem solche Pläne zu hören sind.

Laut Bloomberg soll HTC auch an einem Tablet mit Windows 8 als Betriebssystem gearbeitet haben. Bei den Planungen für dieses Gerät kam man jedoch auf einen Gerätepreis von rund 1.000 US-Dollar. Ein solches Tablet wäre deutlich zu teuer und würde sich daher auch nur schlecht verkaufen. Daher legte man die Pläne offenbar vorerst auf Eis. Damit hat HTC nun knapp sieben verschiedene Tabletkonzepte erarbeitet, die aber vorerst alle verworfen wurden und ggf. später umgesetzt werden. HTC will nämlich  nur wieder in den Tablet-Markt einsteigen, wenn man es schafft Geräte anzubieten, die sich von den Geräten der Konkurrenz deutlich abheben. Auch deshalb kann man gespannt sein, was HTC im nächsten Jahr dann für Tablets mit Windows RT auf den Markt bringen wird. (via, via)

Peer · Am 24. Dezember 2012 um 14:43 Uhr

Ich denke, HTC könnte da echt klasse Tablets vorstellen. Gerade designtechnisch gefällt mir HTC immer sehr sehr gut. Wenn dann noch die inneren Werte und der Preis stimmt, werde ich mir definitiv eins kaufen :)


Amazon

Amazon Instant Video nun mit einfachem Wechsel zwischen Tonspuren

Einer der größten Vorteile von Netflix ist, dass dort so gut wie alle Inhalte nicht nur in deutscher Sprache, sondern auch im Originalton oder in anderen Sprachen verfügbar sind. Und das scheint auch Amazon bemerkt zu haben und will nun scheinbar nachziehen. So werden bei einigen Nutzern bei vielen Inhalten in Amazon Prime Instant Video…

Spotify

Spotify Family in Deutschland gestartet

Spotify möchte künftig vermehrt Premium-Accounts verkaufen, um damit die Zahl der zahlenden Kunden weiter auszubauen. So kündigte man vor wenigen Wochen auch die Einführung eines neuen Familientarifes ein. Dieser war in Deutschland bisher aber noch nicht buchbar. Das hat sich nun allerdings geändert und Spotify Family ist nun auch in Deutschland gestartet. So kann ein…

YouTube

YouTube: Julienco erreicht 500.000 Abonnenten

Julian Claßen betreibt seinen YouTube-Kanal Julienco gerade mal seit knapp vier Monaten. Doch in dieser kurzen Zeit konnte er schon so viele Abonnenten für sich gewinnen, dass er nun die Grenze von stolzen 500.000 Abonnenten durchbrochen hat. Bekannt wurde er dabei vor allem durch die Videos seiner Freundin Bianca, die mit ihrem YouTube-Kanal Bibisbeatuypalace schon mehr…

Artikelinformationen

Autor: Kemmerzell Media

Veröffentlichung: 22.12.2012

Kategorie: HTC

Schlagworte: , , , , ,

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

NEWSLETTER

Um unseren Newsletter zu abonnieren, tragen Sie bitte einfach Ihre Email-Adresse unten ein. Sie werden daraufhin schnellstmöglich eine Bestätigungsmail erhalten!

EIN NEUES DESIGN!

Nach einigen Tagen Arbeit ist nun endlich unser neues Design im Metro-Style fertig und steht allen Nutzern zur Verfügung. Aber natürlich ist es noch nicht ganz fertig und so werden in den nächsten Tagen noch weitere neue Funktionen folgen!
Doch wie gefällt dir das neue Design? Hast du noch Verbesserungsvorschläge? Sag es uns!

TIPP SENDEN

Du hast etwas entdeckt, über das wir noch nicht berichtet haben? Dann schicke uns doch einen Hinweis zu!
Klicke einfach auf den unteren Button, fülle das Formular aus und wenn das Thema passt, erscheint bei uns schon bald ein Artikel zu deiner Entdeckung.
Jetzt einen Tipp senden!