Apple stellt iPad Pro offiziell vor

In den letzten Monaten und Jahren hat es bereits eine Menge Gerüchte rund um ein größeres iPad gegeben. Doch bisher kam dieses nie auf den Markt. Das hat sich nun allerdings geändert. So hat Apple auf der heutigen Keynote endlich das langersehnte größere iPad vorgestellt, das tatsächlich auf den Namen iPad Pro hört. Dieses kommt auch tatsächlich mit dem vermuteten 12,9 Zoll großen Display und der neusten iOS-Version daher.

Besonders interessant wird es dabei durch die neue Multitasking-Funktionen in iOS 9, die das Öffnen mehrerer Apps nebeneinander erlaubt. Doch auch die Hardware ist wirklich interessant. So hat das Display eine Auflösung von 2732 x 2048 Pixel, während im Inneren des Gerätes ein A9X-Prozessor mit neuer GPU arbeitet. Der verbaute Akku soll dennoch für über 10 Stunden reichen. Zudem kommt erstmals ein vier Speaker-Soundsystem und der magnetische Smart Connector zum Einsatz, der nicht nur Energie, sondern auch Daten übertragen kann.

Benötigt wird dieser für das neue Zubehör zum iPad Pro. Denn zu diesem gibt es ein neues Smart Cover, das an das iPad Pro über den neuen Anschluss angeschlossen werden kann, sodass man über eine normale physikalische Tastatur schreiben kann und nicht die Display-Tastatur nutzen muss. Zudem lässt sich das iPad Pro so ganz einfach aufstellen und als vollwertigen Notebook-Ersatz nutzen.

Doch es gibt noch mehr neues Zubehör. Denn Apple hat auch den Apple Pencil vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Stift, der mit diversen Sensoren ausgestattet ist und per Lightning-Anschluss am iPad Pro aufgeladen werden kann. Diesen kann man dann nutzen, um auf dem iPad Pro zu schreiben und dieses zu bedienen. Durch die verschiedenen Sensoren erkennt er dann auch den Winkel und den Druck mit dem auf das Display gedrückt wird und ermöglicht so verschieden starke Linien und Farben.

Preislich startet das neue iPad Pro bei 799 Dollar für die kleinste Variante mit 32 GB internem Speicherplatz. Für 128 GB werden dann 949 Dollar fällig und für die größte Variante mit 128 GB internem Speicherplatz und mobilem Internetzugang zahlt man stolze 1079 Dollar. Die Preise werden dabei wohl wieder 1:1 in Euro übertragen. Für diesen Preis bekommt man dann aber auch kein Zubehör zu dem Gerät dazu. Der Apple Pencil schlägt nochmals mit 99 Dollar zu buche und das neue Smart Cover wird 169 Dollar kosten. Erhältlich ist das neue iPad Pro dann ab November in den Farben Silber, Grau und Gold.

Insgesamt erinnert das neue iPad Pro jedoch stark an das Surface von Microsoft, das bereits seit einigen Jahren auf dem Markt ist und sich zur Aufgabe machte, normale Notebooks abzulösen. Denn dieses kommt auch mit einem Stylus, einer Tastatur als Cover daher.

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!


WordPress: Posten per Mail komplett deaktivieren

In den Einstellungen von WordPress gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um das eigene WordPress-System ganz an die eigenen Vorstellungen anzupassen. Doch nicht alle dieser Einstellungen sind unbedingt sinnvoll und sollten genutzt werden. So bietet WordPress eine Möglichkeit, um neue Beiträge per E-Mail zu veröffentlichen. Dabei gibt man ein bestimmtes Mail-Postfach und dessen Zugangsdaten an und alle…

DB Navigator nun mit Schnellbuchung und neuen Verbünden

Die Deutsche Bahn hat in der Beta-Version ihrer Android-App über einen längeren Zeitraum mit der Schnellbuchung eine neue Funktion ausprobiert, die den Nutzern das Buchen von Fahrkarten direkt aus der Verbindungsübersicht heraus ermöglicht. Diese scheint von den Nutzern gut angenommen worden und nun auch technisch ausgereift zu sein. Daher hat die Deutsche Bahn nun verkündet,…

Ein virtueller Großhandel – die passende Software macht es möglich

Apple macht es vor: Es braucht keine eigenen Produktionsanlagen, um erfolgreich zu sein. Wer geniale Produktideen hat, die andere Unternehmen produzieren, wer für das richtige Design und ein innovatives Marketing sorgt – der kann erfolgreich verkaufen. Nun wird nicht jeder Webshop-Betreiber so groß wie der Apple-Konzern werden. Aber trotzdem können findige Internet-Unternehmen einiges bewegen, ohne…

Artikelinformationen

Autor: Kemmerzell Media

Veröffentlichung: 09.09.2015

Kategorie: Apple

Schlagworte: , , , , , , ,

Teilen: Facebook | Twitter | Google+

NEWSLETTER

Um unseren Newsletter zu abonnieren, tragen Sie bitte einfach Ihre Email-Adresse unten ein. Sie werden daraufhin schnellstmöglich eine Bestätigungsmail erhalten!

EIN NEUES DESIGN!

Nach einigen Tagen Arbeit ist nun endlich unser neues Design im Metro-Style fertig und steht allen Nutzern zur Verfügung. Aber natürlich ist es noch nicht ganz fertig und so werden in den nächsten Tagen noch weitere neue Funktionen folgen!
Doch wie gefällt dir das neue Design? Hast du noch Verbesserungsvorschläge? Sag es uns!

TIPP SENDEN

Du hast etwas entdeckt, über das wir noch nicht berichtet haben? Dann schicke uns doch einen Hinweis zu!
Klicke einfach auf den unteren Button, fülle das Formular aus und wenn das Thema passt, erscheint bei uns schon bald ein Artikel zu deiner Entdeckung.
Jetzt einen Tipp senden!